Forensische Interviews/Befragungen

Der Industriestandard für die Zertifizierung von Fachwissen in Interview- und Befragungstechniken ist die Bezeichnung Certified Forensic Interviewer. Die CFI-Bezeichnung wurde vom Center for Interviewing Standards and Assessment erstellt und von der International Association of Interviewer angeboten. Sie gilt für Interviewer im privaten Sektor, im Personalbereich und in der Strafverfolgung.

 

Die Wicklander-Zulawski-Methode der nicht-konfrontativen Befragung wendet einen strukturierten und einzigartigen Ansatz für die Befragung in der Wirtschaft und Privat an. Und ist ideal für Organisationen, die einen Nicht-konfrontativen Ansatz zur Lösung von Fällen anstreben.

 

Der Beginn eines Gesprächs mit einer Konfrontation führt fast immer zu einer emotionalen Ablehnung durch das Subjekt. Ein effektiverer Weg, um die Wahrheit herauszufinden, besteht in einer Vielzahl von nicht-konfrontativen Techniken, ohne das Subjekt in einen emotionalen oder defensiven Zustand zu bringen.

 

Unser Fokus liegt auf der Anwendung von Methoden, die darauf abzielen, die Wahrheit zu erkennen und verlässliche Informationen durch ethische, moralische und rechtlich akzeptable Techniken zu erhalten. Konfrontationsmethoden haben ein hohes Risiko von falschen Geständnissen, das Potenzial für falsche oder unzuverlässige Informationen. Das Ziel eines jeden Interviewers sollte es sein, die Wahrheit herauszufinden.

 

Wir stehen Ihnen gerne kostenfrei für eine telefonische Erstberatung, E-mail oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Detektei Lars Kühne - Investigations and Intelligence

 

Hardenburgstr. 11
67158 Ellerstadt

Landkreis Bad Dürkheim

 

Telefon:

+49 (0)6237-9798294

Geschäftszeiten: 08:30-18:00

Email: info@detekteikuehne.de

Termin: Nach Absprache

 

(Intelligence Operator,

ZAD geprüfter Detektiv,

ACFI Associate Certified Forensic Interviewer)

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Detektei Lars Kühne